theoretischer Zeitplan für die Kirchensanierung "St. Wenzel" zu Niedereichstädt  
            Erfassung: 03 / 2008      
            Korrigiert: 11/ 2017      
                     
  Einige Arbeiten wurden auch durch freiwillige Helfer unterstützt. Ihnen sei ganz herzlich gedankt.      
  Darüber hinaus gab es für kleinere Projekte auch Sponsoren.            
                     
  Alldenjenigen die von Herzen das Projekt, egal auf welcher Art & Weise unterstützen, sei hierfür       
  auch herzlich gedankt.                
  Darüber hinaus auch den Unternehmen, Kirchenbaureferent, u.v.m..          
                     
                     
  Jahr zu erledigende Arbeiten       ca. EURO Status    
              inkl. Förderungen      
  2004 Orgelsanierung     100 % Privatspende v    
  2005 Verfugen unterer Teil der Südseite         v    
  2006 BEGINN           v    
  2007 Fenster, Restaurierung und Neuanfertigung     8.500 v    
  2008 entfernen Dreck zwischen den Dachbalken / Verfugen der Außenmauer 2.500 v    
  2009 Erneuerung schadhafter Dachbalkenköpfe     75.000 v    
  2009 Turm         6.500 v    
  2014 Orgel (Spieltisch, Stimmung)       3.500 v    
  2016 / 17 Chorsanierung, incl. großem Wandbild, Altarreinigung   21.000 v    
  2016 / 17 restliche Wandmalerei (Nord,-Westseite)     13.000 v    
  2016 / 17 1. Elektrik (neue Beleuchtung)       9.500 v    
  2017 neuer Teppich im Chorbereich 2.500 v    
  2017/ 18 Orgelprospekt-, gehäuserestaurierung, Prospektpfeifen und Umfeld   19.500 *    
  2018 Orgel (Spieltisch, Stimmung)     1.500 *    
  2018 Ausbessern vorhandener Schadstellen in der Malerei     2.000 *    
  2018 ? 2. Elektrik (Messing-Kronleuchter, diverses)     3.500      
  2018/ 19 Fensterkitt und Firnis der historischen Holzfenster im Außenbereich (SS und NS) 8.000      
    wenn es mit 5-8 ehrenamtlichen Personen gelingt - Kirche verfugen; Materialkosten 3.500      
  2019 ? Reparatur Taufstein         2.500      
  2024 Orgel (Spieltisch, Stimmung)     3.500      
  2024 100 Jahre Orgel und vielleicht restaurierte Kirche 8.000      
  nach 2025 Himmel im Chorbereich       > 25.000      
  nach 2030 Emporenbemalung (Außen) und Himmel > 70.000      
  nach 2030 Emporenbemalung (Innen), optional     > 50.000      
  unbestimmt Altarrestauration       > 70.000      
                     
                     
        Gesamtkosten:   409.000      
                     
        Gemeindeanteil (35%):   143.150      
                     
        19 Jahre Bauzeit; pro Jahr ca. 21.526      
                     
  v - Bauarbeiten abgeschlossen            
  * - für 2016/17 geplant (neuer Messing-Kronleuchter, vorerst optional)